Ein Kommentar von Marcus Messer, Gründer von SIGN TOURS

215 Taube, Schwerhörige und Freunde gemeinsam auf Weltreise

Vielleicht waren es etwas mehr, vielleicht etwas weniger. Ungefähr 215 Taube, Schwerhörige und Freunde waren heute gemeinsam auf einer Weltreise. Dafür verantwortlich ist Toma Kubiliute. Ich schreibe diesen Text nur wenige Stunden nach meiner persönlichen gedanklichen Weltreise. Und wie das halt nach der Rückkehr eines solchen Trips ist, man muss das ganze erstmal sacken lassen und verstehen.

Ich muss gestehen, ich habe mich vorher gefragt was erzählt man 3 Stunden lang über eine Reise. Zumal du nicht deiner Familie davon erzählst (die übrigens ebenfalls teilweise anwesend waren), sondern teilweise auch „fremden“ Menschen. Nach diesem Vortrag muss ich sagen, dass Toma noch Stunden hätte weitererzählen können. Ich wollte von dieser Reise nicht mehr heimkommen.

 

Toma Weltreise Vortrag

Eine taube Globetrotterin auf Weltreise

Ein ganzes Jahr reiste die taube Toma durch die verschiedensten Kontinente der Welt. Länder in Asien, Amerika und Afrika waren ihre Stationen, wobei das letztgenannte wohl am meisten Eindruck hinterlassen hat. Das wird durchaus auch daran liegen, dass Toma ursprünglich den Traum hatte, in Afrika ein freiwilliges soziales Jahr zu leisten. Aus dieser Idee entstand die eigentliche Weltreise.

Toma schafft es in diesem unglaublichen Vortrag, die Menschen in dem Raum zu begeisterten. Ein Bilderbuch der Gefühle. Wir waren von Anfang an dabei, wie sie mit ihrem Betriebsrat über die grundsätzliche Idee spricht. Wir haben mitgefühlt, wie sie sich zwischen einer traumhaften Mietwohnung und dieser Reise entscheiden musste. Aber auch bei einfachen Dingen wie dem Kauf Ihres neuen Reise-Rucksacks, lässt Sie uns über die Schulter schauen und Teil der Reise werden.

Reisen verbindet – egal welche Sprache

Man hat das Gefühl, dass Toma sich an jedes Detail erinnern kann. Sie zeigt ihre atemberaubenden Bilder ihrer Urlaubsorte. Immer wieder lassen diese ein Lächeln auf ihre Lippen zaubern. Gerade wenn es um die Begegnungen mit Menschen geht. Wie z.B. ein Safari Guide aus Afrika der Gebärdensprache beherrscht. Menschen, die einen wahrscheinlich ein Leben lang begleiten.

Generell scheint Toma absolut keine Berührungsängste zu haben. Anders wäre es wahrscheinlich auch schwierig, als taube Frau eine solche Abenteuerreise zu erleben. Das wird besonders deutlich, als Toma ein Video zu Kommunikation in den verschiedenen Ländern mit Hörenden vorstellt. Eine Inspiration für alle da draußen! Es geht alles – Reisen verbindet, egal welche Sprache, welche Herkunft.

Tränen und Gänsehaut

Zum Schluss wird es emotional. Ein ca. 4-Minütiges Video über die ganze Weltreise. Ich bekomme glasige Augen und Gänsehaut. Soviel Gefühle, so wundervolle Bilder, unglaubliche Begegnungen mit anderen Kulturen und Menschen – und wir waren dabei. Vielen Dank dafür Toma!

Ich habe während des Vortrags den Applaus und die Zwischenrufe wie „WOW“ oder „WUNDERSCHÖN“ gehört. Worte oder Gebärden können das nicht beschreiben woran Du uns heute teilhaben lassen hast. Du hast mich und viele andere heute inspiriert – DANKE!

Marcus & Toma Vortrag

Vortragstermine

Ich hatte das Glück an der Vortrags-Premiere in Frankfurt teilzunehmen. Aber die Tour hat erst angefangen. Hier die aktuellen Termine:

 

Toma Weltreise Vortrag Namibia

13.02.19 Essen
22.02.19 München
29.03.19 Lepizig
05.04.19 Aschaffenburg
07.04.19 Düsseldorf
13.04.19 Frankenthal
11.05.19 Stuttgart
24.05.19 Hamburg

26.05.19 Stuttgart
25.08.19 Güstrow
18.10.19 Ulm
25.10.19 Dresden
08.11.19 Heidelberg
10.11.19 Köln
29.11.19 Berlin
27.10.19 Erfurt

Alle Infos zu Tickets und weitere Updates erhältst Du auf der Homepage von Toma Kubuliiute

Du findest, es sollten mehr von diesem Beitrag erfahren? Dann teile ihn hier mit deinen Freunden

Du willst die Blog Einträge nicht verpassen? Du willst die neusten News erhalten? Dann melde Dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an.

Deaf Travl Alarm Newsletter